Basic Performance | Age Performance | Hydro | Energy | Balance | Special Care | Ocean Repair | Cell Vital

Wissenschaft, Technik,
Natur

LIPOGEN MEDIC

Linie

The New Way Into The Future

Lipogen Medic vertraut auf gesicherte Erkenntnisse der dermatologischen Forschung und auf Technologien, deren positive Wirkung wissenschaftlich erwiesen ist. Die Entwicklung der Produkte stützt sich auf die neusten kosmetologischen Erkenntnisse. Sämtliche Inhaltsstoffe sind auf ihre Wirksamkeit getestet und erfüllen qualitative Spitzenstandards.

Selbstverständlich erfüllen unsere Präparate die hohen Anforderungen der europäischen Kosmetikverordnung und unterliegen bei der Herstellung strengsten Kontrollen.

LIPOGEN

Linie

Die Synergie von Wissenschaft und Kosmetik

Lernen Sie eine Hightech Pflege kennen, die auf den neuesten Erkenntnissen visionärer Kosmetiklabors und Hautspezialisten basiert.

Die sorgfältig ausgesuchten, innovativen Formulierungen garantieren nicht nur höchste Wirksamkeit der Produkte, sondern auch maximale Hautverträglichkeit – egal für welchen Hauttyp.

Eine speziell für LIPOGEN entwickelte Massagetechnik unterstützt die Wirksamkeit der Inhaltsstoffe auf besonders schonende Art und Weise. Ihre Haut wird in neuer Schönheit erstrahlen!

LIPOGEN – Hightech Pflege für besondere Ansprüche.

LIPOGEN – Hightech Pflege für jedes Hautbedürfnis

LIPOGEN vereint Wissenschaft und Kosmetik in sich und basiert auf drei Säulen: Cosmeceutical – Profi-Kosmetik – Hautverträglichkeit.

Als unser grösstes Sinnesorgan braucht unsere Haut besondere Aufmerksamkeit und Pflege. Umwelteinflüsse, ungesunde Ernährung und Stress sind nur einige Faktoren, die die Haut belasten und ihr ein frisches, gesundes Aussehen nehmen können.

LIPOGEN bietet die passende Pflege, die den speziellen Anforderungen unterschiedlicher Hauttypen gerecht wird.

DIE PRODUKTE I NEWS

NEWS

Linie

Lipogen Medic vertraut auf gesicherte Erkenntnisse der dermatologischen Forschung und auf Technologien, deren positive Wirkung wissenschaftlich erwiesen ist. Die Entwicklung der Produkte stützt sich auf die neusten kosmetologischen Erkenntnisse. Sämtliche Inhaltsstoffe sind auf ihre Wirksamkeit getestet und erfüllen qualitative Spitzenstandards.

Selbstverständlich erfüllen unsere Präparate die hohen Anforderungen der europäischen Kosmetikverordnung und unterliegen bei der Herstellung strengsten Kontrollen.


Das Reinigungsprogramm Basic Performance von Lipogen Medic

Das Reinigungsprogramm Basic Performance von Lipogen Medic bedient sich den neuesten Erkenntnissen aus Forschung und Entwicklung und setzt auf hochwirksames Cellplasma, kombiniert mit biotechnologischen Inhaltsstoffen aus Pflanzenextrakten für eine gründliche und zugleich sanfte Reinigung von Gesicht, Hals und Dekolleté.

Das Ergebnis

Die Haut wird von schädlichen Umweltbelastungen befreit, schonend und gründlich gereinigt sowie optimal gepflegt.

Behandlung

Mit den Reinigungsprodukten von Basic Performance wird die Haut optimal präpariert und für die nachfolgenden Pflegeschritte vorbereitet.

Lipogen Medic die neue Dimension in Anti-Aging!

Erfolgsschlüssel des Age Performance Systems ist der exklusiv für Lipogen Medic entwickelte Wirkstoffkomplex XT4 Cellplasma, das aus hoch angereichertem Mikroplankton gewonnen wird. Der Stoffwechsel-Turbo und Wassermagnet schützt und stärkt die Hautzellen und verhilft so zu einem jugendlicheren Aussehen. Zweimal jährlich empfiehlt sich zudem die ultimative Anti-Aging Intensivkur mit frisch aktiviertem, hochaktivem 79%-igem Vitamin C.

Das Ergebnis

Durch die Kombination von pflanzlichen mit biotechnologischen Substanzen im XT4 Cellplasma Wirkstoffkomplex deckt Age

Performance die Bedürfnisse reifer Haut ab. Die Gesichtskonturen erscheinen gefestigt, Linien und Fältchen wirken wie aufgefüllt, die hauteigenen Reparaturmechanismen werden unterstützt und Mimikfalten sind weniger sichtbar.

Behandlung

Mit der neusten Behandlungstechnologie TDA (Transdermale Applikation) werden speziell abgestimmte Wirkstoffe schmerzfrei in die tiefsten Hautschichten transportiert. Ihre regenerativen Eigenschaften können sich dort optimal entfalten. Zugleich sorgt ein Depot-System der Aktivstoffe für eine langanhaltende Anti-Aging-Wirkung.

Feuchtigkeit – der Schlüssel zu einer strahlenden, langanhaltend schönen Haut

«Hydro» ist die ultimative 24 H-Formel für eine optimal gepflegte, vor Umwelteinflüssen geschützte Haut. Das LIPOGEN Feuchtigkeitsprogramm reguliert dehydrierte Haut: versorgt sie intensiv mit Feuchtigkeit, legt ein Feuchtigkeitsdepot in der Haut an und unterstützt so ihre natürlichen Abwehrkräfte.

Das Ergebnis

Die Trockenheitsfältchen verschwinden unmittelbar nach dem Auftragen. Der Natural Moisturizing Factor (NMF) wird erhöht und die Haut kann wieder neue Feuchtigkeit aufnehmen und länger binden.

Behandlung

Das Hydro-Behandlungsprogramm von Lipogen kümmert sich um eine optimale Feuchtigkeitsversorgung der Haut gleich auf mehreren Wirkebenen: Stärkung der Aufnahmefähigkeit, intensive Feuchtigkeitszufuhr und Aufbau von wichtigen Feuchtigkeitsdepots.

Eines der wichtigsten Zeichen für Gesundheit, Ausgeglichenheit und Stärke ist ein strahlender Teint!

Das Energy-Programm von LIPOGEN gibt der Haut die Energie zurück, die ihr der Alltag nimmt. Q10, Koffein und Hyaluronsäure sind die perfekten Begleiter des Moduls 4 und schenken der Haut neue Energie, Spannkraft und eine gesunde, natürlich frische Ausstrahlung. Die Power-Pflegeformel für Tag und Nacht!

Das Ergebnis

Die Wirkstoffe des Moduls Energy führen zu einer intensiven Regeneration, Belebung und Stärkung der Haut. Das Ergebnis ist ein sichtbar frischerer, natürlich strahlender und gesund aussehender Teint.

Behandlung

Das Energy Repair Treatment wirkt gleich mehrfach gegen müde Haut: sie wird entgiftet und entschlackt sowie unmittelbar mit Feuchtigkeit und neuer Energie versorgt. Das angelegte Feuchtigkeitsdepot versorgt die Haut langanhaltend mit Feuchtigkeit.

Hormonelle Schwankungen, genetische Veranlagung oder Stress – es gibt viele Ursachen für Hautprobleme

Die Problemlöser für unreine, irritierte Haut ist das Balance-Programm von LIPOGEN, das Hautproblemen auf den Grund geht und lösungsorientierte Produkte bietet, damit die Haut sich normalisieren und regenerieren kann – für eine strahlend schöne Haut ohne Stress!

Das Ergebnis

Die Talgdrüsenfunktion wird reguliert, der Hautglanz reduziert. Die Abheilung von Entzündungen wird gefördert, Rötungen gehen zurück. Der Juckreiz auf der Haut wird gemindert und das gesamte Hautbild beruhigt sich.

Behandlung

Das Balance Behandlungsprogramm umfasst eine Reihe von Produkten, die auf die verschiedenen Bedürfnisse der unreinen und irritierten Haut ausgerichtet sind – ein fein abgestimmtes Ensemble für die Belange der problembehafteten Haut.

Das Intensiv-Programm von Lipogen

Wenn die Haut müde, matt und gestresst ist, braucht sie besondere Pflege. Mit dem Special Care Modul bringen Sie erschöpfte Haut im Handumdrehen wieder zum Strahlen.

Das Ergebnis

Die Special Care Produkte glätten und regenerieren die Gesichtshaut sowie die empfindliche Augenpartie, strukturieren die Haut neu, mildern und glätten sofort feine Linien. Die Haut sieht frischer und praller aus.

Behandlung

Je nach Spezialprodukt ergeben sich vielseitige Einsatzmöglichkeiten in den unterschiedlichen Behandlungsprogrammen, um die Ergebnisse insgesamt zu intensivieren oder zusätzliche Resultate zu generieren.

Natürliche Kraft aus dem Meer

Die Ocean Repair Pflegeserie vereint hochwirksame Inhaltsstoffe auf natürlicher Basis in einer Konzeptpflege für besonders sensible Haut. Basierend auf Meerestechnologien schützt die Ocean Repair Pflege die Haut vor Oxidationsschäden, befeuchtet und stärkt die eigene Feuchtigkeitsbarriere, stimuliert die Zellregeneration und verbessert Festigkeit und Elastizität.

Das Ergebnis

Die Produkte der Ocean Repair Linie steigern wirkungsvoll das Feuchthaltevermögen der Haut, reduzieren kontinuierlich und nachhaltig den Juckreiz und verbessern deutlich das allgemeine Hautbild.

Behandlung

Der exklusive marine Wirkstoffkomplex aus Algenextrakt, Hyaluronsäure, Vitaminen und Aminosäuren glättet, wirkt abschwellend und bewahrt die jugendliche Ausstrahlung. Der Wiederaufbau der Haut wird stimuliert, Rötungen und Reizungen werden verhindert. Spannungssymptome und Fältchen verschwinden, die Haut ist beruhigt, erfrischt und fühlt sich wie rundum erneuert an.

Die Lipogen Cell Vital Therapie –
der Personal Trainer für Ihre Haut

Die Pflegeserie aus Modul 9 basiert auf dem einzigartigen Cell Vital Komplex, der im Kern aus hoch dosierten pflanzlichen Stammzellen und Hyaluron besteht. Die pflanzlichen Stammzellen stärken die Langlebigkeit, Vitalität und Teilungsfähigkeit der epidermalen Stammzellen, die für die ständige Erneuerung der obersten Hautschicht verantwortlich sind. Hyaluron polstert unmittelbar die Haut auf.

Das Ergebnis

Die Lipogen Cell Vital Therapie ermöglicht eine deutlich jugendlichere, vitalere Ausstrahlung und eine sichtbar geglättete Haut. Während

Hyaluron sofort aufpolsternd wirkt, regenerieren die pflanzlichen Stammzellen die Haut von innen heraus. Ein doppelter Anti-Aging-Effekt für eine jugendlichere Ausstrahlung.

Behandlung

Das Cell Vital Behandlungsprogramm reduziert die Faltentiefe. Auch zarte Hautpartien werden geglättet und erhalten eine erhöhte Gewebeelastizität und Feuchtigkeitszufuhr.

Vom Fleck weg makellose Haut

Das innovative Bio-Tech-Pflegesystem Skin Illumination: Gegen Pigment- und Altersflecken für einen ebenmässigen, leuchtenden und jugendlichen Teint.

Das Ergebnis

Deutlich sichtbare Aufhellung der Pigmentstörungen.
Selektiver Aufhellungseffekt. Im Vergleich zu vielen herkömmlichen Aufhellungsprodukten übt Delentigo™ kaum aufhellende Wirkungen bei der die Pigmentstörungen umgebenden normal pigmentierten Haut aus.
Effektive Angleichung des Hauttones.

Behandlung

Das Modul 10 Skin Illumination umfasst ein Serum, ein Night Cure Treatment und eine Abschlusspflege mit einem Sonnenschutz von SPF 30. Bei der Behandlung in der Kabine wird das Portfolio durch eine Active Mask erweitert. Das komplette Paket sorgt für einen strahlenden und jugendlichen Teint.

Die natürliche Kraft aus dem Meer –
jetzt für den ganzen Körper

LIPOGEN erweitert die exklusiven Gesichtspflegelinien der Ocean Repair Serie um eine Körperpflegelinie bestehend aus einer Lotion, einer Creme und einem vitalisierendem Waschgel, die auf sensible Hautbedürfnisse abgestimmt sind.

Das Ergebnis

Laminaria saccharina haltige Cremes und Lotionen, steigern effektiv das Feuchthaltevermögen der Haut. Sie reduzieren kontinuierlich und nachhaltig den Juckreiz und verbessern deutlich das allgemeine Hautbild.

Behandlung

Entwickelt wurden alle Körperprodukte in enger Zusammenarbeit mit Meeresbiologen und Dermatologen unter Verwendung von innovativen Aktivstoffen aus dem Meer und weiteren wertvollen Wirkstoffen zur Pflege und Regeneration der Haut – dies garantiert beste Verträglichkeit bei optimaler Wirksamkeit. Die neue ideale Pflege für die anspruchsvolle und regenerationsbedürftige Haut.

KONTAKT

Linie

Vertrieb Schweiz

Jean-Pierre Rosselet Cosmetics AG
Seefeldstrasse 102
CH-8034 Zürich
Tel.: +41 44 389 87 87
www.jp-rosselet.ch

Vertrieb Deutschland

Jean Pierre Rosselet Cosmetics AG
Zum Panrepel 17a
DE-28307 Bremen
Tel.: + 49 421 79309 0
www.jp-rosselet.de

KONTAKTFORMULAR

Linie

IMPRESSUM

Linie

Betreiber der Website

Jean Pierre Rosselet Cosmetics AG
Zum Panrepel 17a
28307 Bremen
Deutschland

Verantwortlich für den Inhalt

Jean Pierre Rosselet Cosmetics AG



Konzeption, Gestaltung, Realisierung

Jean Pierre Rosselet Cosmetics AG
www.jp-rosselet.de

Haftungshinweis

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Die Inhalte werden mit grösstmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Linie

Informationspflichten nach Art. 13 DSGVO


Datenschutz sollte unsere Auffassung nach transparent, leicht verständlich und vor allem für alle Seiten fair sein. Deshalb möchten wir Sie in diesen Datenschutzhinweisen zum einen darüber unterrichten, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und nutzen, ob und wenn ja, an welche Dritte diese gegebenenfalls weitergegeben werden, wie lange wir die Daten speichern und welche Rechte Sie haben, sollten Sie mit unserem verantwortungsvollen Umgang einmal nicht einverstanden sein. Sollten nach diesen ausführlichen Datenschutzhinweisen dennoch Fragen offenbleiben, so scheuen Sie sich nicht, sich mit uns unter den nachfolgenden Kontaktdaten in Verbindung zu setzen.

Definitionen
Damit wir von denselben Voraussetzungen ausgehen, wollen wir an dieser Stelle zunächst einige Definitionen klären. So ist gewährleistet, dass alle Beteiligten wissen, wovon wir in den nachfolgenden Hinweisen sprechen und ausgehen.

Personenbezogene Daten: Dies sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Verarbeitung: Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Einschränkung der Verarbeitung: Hierunter versteht man die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

Profiling: Jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen nennt man Profiling.

Pseudonymisierung: Bei der Pseudonymisierung wird die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise vorgenommen, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

Verantwortlicher: Dies ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

Empfänger: Jede natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung.

Dritter: Dies ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Einwilligung: Dies ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen


Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die

Jean Pierre Rosselet Cosmetics AG
Zum Panrepel 17a
28307 Bremen

Sie erreichen uns postalisch, per Email unter info@jp-rosselet.de oder per Telefon +49 421/79309-0

2. Datenschutzbeauftragter


Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter den nachfolgenden Kontaktdaten:

IT-Kanzlei Lutz
Stefan Lutz, LL.M.
Rechtsanwalt & Fachanwalt für IT-Recht
Borgfelder Landstr. 2
28357 Bremen
Deutschland
Telelfon: +49 421/322889-0
E-Mail: info@hb-law.de
Website: www.hb-law.de

3. Erhebung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung


Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):
– IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit der Anfrage
– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
– jeweils übertragene Datenmenge
– Website, von der die Anforderung kommt
– Browser
– Betriebssystem und dessen Oberfläche
– Sprache und Version der Browsersoftware.

4. Einsatz von Cookies


(1) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
– Transiente Cookies (dazu b)
– Persistente Cookies (dazu c).
b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

(2) Diese gespeicherten Informationen werden getrennt von eventuell weiter bei uns angegeben Daten gespeichert. Insbesondere werden die Daten der Cookies nicht mit Ihren weiteren Daten verknüpft.

(3) Dieser Datenverarbeitung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

5. Nutzung von Funktionen unserer Website


(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere persönliche Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen. Wenn zusätzliche freiwillige Angaben möglich sind, sind diese entsprechend gekennzeichnet.

(2) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über das Kontaktformular wird Ihre E-Mail-Adresse und, falls Sie dies angeben, Ihr Name und Ihre Telefonnummer von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO)

6. Datenweitergabe an Dritte


(1) Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Buchungen oder Vertragsabschlüsse von uns gemeinsam mit einem Drittanbieter angeboten werden. In diesem Fall werden Sie vor Weitergabe Ihrer Daten gesondert auf die Übermittlung an Dritte hingewiesen.

(2) Teilweise bedienen wir uns externer Dienstleister, um ihre Daten zu verarbeiten. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Die Dienstleister werden diese Daten nicht an Dritte weitergeben. Soweit diese Dienstleister in den USA sitzen, teilen wir Ihnen dies im Zusammenhang mit den jeweiligen Funktionen mit. Auch diese Datenverarbeitung erfolgt nach der geltenden Rechtslage.

6.1. Einsatz von Google Maps


(1) Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

(2) Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

(3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

6.2. Einsatz von Google Analytics


(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

(2) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

(4) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

(5) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

(6) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

(7) Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

7. Empfänger oder Kategorien von Empfängern


Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben werden Sie bei der Beschreibung der jeweiligen Datenverarbeitung explizit hierauf hingewiesen (z.B. bei Verwendung unseres Kontaktformulars). Selbstverständlich nutzen wir darüber hinaus für die technische und organisatorische Abwicklung externe Dienstleister, mit welchen wir entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge i.S. d. Art. 28 DSGVO geschlossen haben. Diese sind z.B. Dienstleister für das Webhosting, den Versand von Emails und Briefen, Wartung und Pflege unserer IT-Systemen usw.

8. Speicherdauer


Ihre Daten werden solange gespeichert, wie sie für die Erreichung des jeweiligen Zwecks zwingend erforderlich sind, längstens jedoch solange etwaige gesetzliche Vorschriften dies von uns verlangen (z.B. handelsrechtlich sind wir verpflichtet Geschäftsbriefe, worunter auch Emails zählen können, 10 Jahre aufzubewahren).

Sobald der Speicherungszweck entfällt oder eine durch die genannten Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig gesperrt oder gelöscht.

9. Ihre Rechte


In diesem Abschnitt möchten wir Sie umfassend über die Ihnen zustehenden Rechte informieren.

9.1. Recht auf Auskunft


Sie haben das Recht, von uns jederzeit eine Auskunft darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten durch uns verarbeitet werden. Wenn dies der Fall ist haben Sie Anspruch auf Auskunft hinsichtlich der in Art. 15 Abs. 1 2. HS DSGVO genannten Informationen.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

9.2. Recht auf Berichtigung


Weiterhin haben Sie nach Art. 16 DSGVO das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie darüber hinaus das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

9.3. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)


Auch haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich löschen. Wir sind verpflichtet diesem Verlangen nachzukommen und personenbezogene Daten zu löschen, sofern wir nicht rechtlich zur weiteren Verarbeitung Ihrer Daten verpflichtet oder berechtigt sind. Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte Art. 17 DSGVO.

9.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung


Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen nach § 18 DSGVO vorliegen.

9.5. Recht auf Unterrichtung


Gemäß Art. 19 DSGVO haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung uns geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
Ihnen steht gegenüber uns das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

9.6. Recht auf Datenübertragbarkeit


Sofern Ihre Daten mit Ihrer Einwilligung oder aufgrund eines Vertrages von uns verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben ferner das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übertragen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen nach Art. 20 DSGVO vorliegen.

9.7. Recht auf Widerspruch


Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung
Sofern Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

9.8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung


Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

9.9. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling


Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung
a) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
b) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
c) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.
Hinsichtlich der in a. und c. genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

9.10. Beschwerderecht


Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Arndtstraße 1
27570 Bremerhaven
Tel.: +49 421 3612010 oder +49 471 5962010
Fax: +49 421 49618495
E-Mail: office@datenschutz.bremen.de

10. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung


Soweit in den einzelnen Verarbeitungen unter den vorherigen Ziffern nicht bereits erwähnt, zeigen wir nachfolgend die Rechtsgrundlagen auf, aufgrund welcher wir die Datenverarbeitung vornehmen.
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.